Unser Alumnus Marcel Storm

Unser Alumnus Marcel absolvierte 2020 seinen Master in International Management & Leadership und arbeitet heute als Vorstandsassistent Länder und Einkauf für die Kaufland Stiftung und Co. KG.

Wie leicht fiel dir der Berufseinstieg nach dem Studium?

Der Einstieg fiel mir überhaupt nicht schwer. Zum einen war ich durch das duale Studium im Bachelor und das CORE Prinzip der SRH schon gut vorbereitet. Zum anderen finanzierte ich mein Studium schon durch einen Werkstudentenjob in der Schwarz Gruppe. Somit kannte ich das 1x1 zumindest schon.

Weshalb hast du dich für die Handelsbranche entschieden?

Der Handel ist ein wahnsinnig spannendes und dynamisches Umfeld. Egal was sich gerade abspielt - der Handel passt sich täglich den Herausforderungen an und hat damit einen maßgeblichen Einfluss auf das Leben der Kunden. Die Schwarz Gruppe ist ein weltweiter Player in diesem Umfeld. Hierbei war für mich ausschlaggebend, in welchem Umfang das Unternehmen der Region Heilbronn wieder einen Teil zurückgibt und bspw. zahlreiche Bildungsangebote ausbaut.

Was aus dem Studium kannst du im Job gebrauchen?

Ein gutes Studium heißt nicht automatisch einen reibungslosen Berufseinstieg. In den ersten Wochen als Führungskraft bringt es nichts das Script aus Personalführung auswendig wiedergeben zu können - da zeigt sich dann: Hat du es verstanden, um was es geht? Die wichtigsten Skills aus dem Studium sind für mich daher die Soft Skills, die sich aus den zahlreichen multikulturellen, praxisnahen Projekten und Präsentationen ergeben haben.

Es ist jeder seines eigenen Glückes Schmied.