Zur Eventübersicht
  • Workshops

RISE FOR FREEDOM

14.02.2023
13:00

‚One Billion Rising‘ – Unter dem Motto: RISE FOR FREEDOM kommen am 14. Februar 2023 weltweit Menschen zusammen, um gegen Gewalt an Frauen, an geschlechtsuntypischen und geschlechtsexpansiven Menschen aufzustehen - auch an unserer Hochschule.

Kalendereintrag
Dein Ansprechpartner
Claudia Sauerborn

Fakultät für Therapiewissenschaften | Praktikumsamtbeauftragte | Dozentin | Wissenschaftliche Mitarbeiterin

claudia.sauerborn@srh.de +49 6221 6799-636

Die SRH Hochschule Heidelberg beteiligt sich an der Kampagne und lädt alle SRH-Angehörigen und -Mitglieder:innen sowie alle Heidelberger:innen herzlich ein, gemeinsam ein Zeichen gegen Gewalt und Unterdrückung zu setzen.

Die Tanzaktion findet am 14.02.2023 um 13 Uhr auf der Plaza vor der SRH Hochschule Heidelberg statt.

One Billion Rising ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung. Sie wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Die „eine Milliarde“ weist auf eine UN-Statistik hin, nach der eine von drei Frauen in ihrem Leben entweder vergewaltigt oder Opfer einer schweren Körperverletzung werden. Es ist eine der größten Kampagnen weltweit zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen. Die Veranstaltungen finden jährlich am 14. Februar in mittlerweile über 200 Ländern statt, vor allem in Asien und Afrika.

Um die Choreographie einzustudieren, bietet unsere Initiatorin und Dozentin für Tanz- und Bewegungstherapie, Claudia Sauerborn, Übungseinheiten an:

  • Dienstags, 10.1., 17.1., 24.1., 31.1. und 7.2.2023, 17:00-18:00 Uhr im Raum 1.04 in der Fakultät für Therapiewissenschaften Maria Probst Straße 3
  • Donnerstags, 12.1., 19.1. und 26.1.2023, von 12-13 Uhr im Raum Salomon (arc016) in der Ludwig-Guttmann-Str. 6

Sie können sich die Schritte auch online anschauen und zuhause einstudieren: One Billion Rising - Dance Demo

Zur Kampagne One Billion Rising