Zur Newsübersicht
  • Presse

CHE-Ranking: sehr gute Bewertung der Ingenieurwissenschaften an SRH Hochschule Heidelberg

Die Studierenden zeichnen die Studiengänge an der School of Engineering and Architecture mit sehr guten Noten aus. Insgesamt 120.000 befragten Studierenden bewerteten dieses Jahr auch den Einsatz digitaler Lehre.

Die Studiengänge an der School of Engineering and Architecture an der SRH Hochschule Heidelberg erreichen im deutschlandweiten Vergleich vielfach die Spitzengruppe. Besonders gute Bewertungen erhielt die Hochschule von ihren Studierenden in den Fächern Elektrotechnik und Information Technology – in gleich sieben von acht Kategorien: Allgemeine Situation, Betreuung durch Lehrende, Lehrangebot, Unterstützung im Studium, Prüfungen, Digitale Lehrelemente und Praxisbezug. Der Studiengang Maschinenbau erreichte die Spitzengruppe in „Kontakt zur Berufspraxis Bachelor“ sowie „Unterstützung am Studienanfang“. Im Projektmanagement Bau bewerteten die Studierenden die „Abschlüsse in angemessener Zeit“ als besonders positiv. Im Cluster Bau- und Umweltingenieurwissenschaften bescheinigten die Studierenden den Studiengängen Immobilien- und Facility Management, Climate Change Management and Engineering sowie Water Technology einen starken Kontakt zur Berufspraxis sowie eine gute Unterstützung am Studienanfang.

„Die Ergebnisse zeigen, dass wir unseren Studierenden durch unserer Praxisorientierung und das breite Unterstützungsangebot die besten Voraussetzungen bieten, um das Studium in angemessener Zeit erfolgreich absolvieren und sich bestmöglich auf ihr Berufsleben vorbereiten können“, sagt Prof. Dr. Carsten Diener, Rektor der SRH Hochschule Heidelberg. „Wir freuen uns insbesondere über die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden mit der Betreuung durch unsere Lehrenden, denn das ist der Kern unseres vom Stifterverband ausgezeichneten Studienmodells CORE: Die Studierenden stehen bei uns im Mittelpunkt; wir begleiten sie in Kleingruppen durch ihr Studium.“

Dein Ansprechpartner
Janna von Greiffenstern

Pressereferentin

janna.vongreiffenstern@srh.de +49 6221 6799-934

Die Herausforderungen an Ingenieurinnen und Ingenieure sind heute größer denn je: Energie, Digitalisierung, Nachhaltigkeit, technische Innovationen, interdisziplinäre Zusammenarbeit sind nur einige Schlagworte, die den aktuellen Bedarf an Fachkräften auf den Punkt bringen. Seit mehr als 50 Jahren geht die SRH Hochschule Heidelberg mit diesen Anforderungen mit und bietet an der School of Engineering and Architecture zwölf praxisorientierte Bachelor- und Master-Studiengänge an. „Praxisnähe und interdisziplinäre Lösungsansätze stehen bei uns im Fokus“, sagt Prof. Dr. Andreas Gerber, Dekan der School of Engineering and Architecture. „Die aktuelle Befragung unserer Studierenden spiegelt den Erfolg unseres Ansatzes anschaulich wider.“

Im CHE Ranking, das im ZEIT Studienführer 2022/23 sowie online erscheint, wurden 120.000 Studierende an mehr als 300 Universitäten und Hochschulen zu den Fächern Ingenieurwissenschaften, Sprach- und Kulturwissenschaften sowie Psychologie befragt. Das vollständige Ranking ist abrufbar unter www.ranking.zeit.de.