Master

Internationales Wirtschafts- und Unternehmensrecht

  • Master of Laws (LL.M.)
  • 4 Semester
  • Vollzeit
  • 120 ECTS
  • 690 € / Monat
  • Vereinbar mit Beruf und Familie
  • Nur Wintersemester

Wir machen dich fit für deine Karriere als Führungskraft und für die aktive Gestaltung der Governance von Unternehmen. Mit dem Master vertiefst du notwendige Rechts- und Management-Skills und entwickelst dich persönlich weiter.

  • deutsch
  • Wintersemester
Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

Deine Lerninhalte
Das lernst du

Erfolg in der modernen Arbeitswelt erfordert nicht nur fundierte rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Kompetenzen, sondern auch eine professionelle Identität und Persönlichkeit. Unser Masterprogramm mit seinem integrierten Persönlichkeitstraining PaPST bereitet dich anhand typischer Aufgaben aus verschiedenen wirtschaftsjuristischen Berufsfeldern bestmöglich auf deinen erfolgreichen Berufseinstieg vor und hilft dir bei deiner Karriereentwicklung.

Fachwissenschaftliche Fundierung, eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis, individuelle Betreuung und Coaching sowie spannende Einblicke in die Wirtschaftsrechtspraxis gehören dabei ebenso selbstverständlich dazu wie unmittelbare internationale Erfahrungen (u.a. durch die vollintegrierte Studienreise, aber auch diverse internationale Seminare und Veranstaltungen) und erstes berufliches Networking.

  • Wirtschaftsjuristische Grundlagen (Wirtschaftsprivatrecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht, Steuerrecht, Buchführung & Bilanzierung, Bilanzanalyse, Organisation & Führung von Unternehmen)
  • Capital Markets & Financial Regulation
  • Litigation & ADR – Erfolgreiches Konfliktmanagement & Forderungsdurchsetzung
  • Controlling, Compliance & Data Protection
  • Taxes (Vertiefung zur nationalen und internationalen Unternehmensbesteuerung)
  • Mergers & Acquisitions (M&A)
  • Transnational Law (= Einführung in den angloamerikanischen und chinesische Rechtskreis; vergleichendes Wirtschaftsprivatrecht)
  • Digitalisierung & Strategische Unternehmensführung
  • Aktuelle Fragen des Internationalen Privatrechts (IPR) und Internationalen Zivilverfahrensrechts (IZVR)
  • Individueller Schwerpunkt (Transnational Law II bzw. weitere aktuelle Angebote)

Weitere Highlights:

  • Vollintegriertes Persönlichkeitstraining PaPST (= Personal and Professional Skills Training) unterstützt dich bei deiner professionellen Identitätsentwicklung
  • Vollintegrierte zehntägige Studienreise mit interessanten Einblicken in die Wirtschaftsordnung, aber auch die Kultur des Ziellandes (im Regelfall USA bzw. China)
  • Diverse Vertiefungsangebote (z.B. Joint Seminars, Summer Schools, Gastvorlesungen, Konferenzen etc.) zu aktuellen wirtschaftsjuristischen Themen
  • Optimale Vereinbarkeit von Studium und beruflichen Verpflichtungen und/oder Familie aufgrund gebündelter Vorlesungszeiten (Mittwoch bis Freitag)
  • Optional: Erwerb weiterer Zusatzzertifikate (abhängig von aktuellen Angeboten)

Deine Perspektiven
Innovatives Denken, das sich auszahlt

Die Tätigkeit als Wirtschaftsjurist ist vielseitig und abwechslungsreich: Übernimm Leitungsfunktionen im internationalen wirtschaftsrechtlichen Bereich und eröffne dir bestmögliche Berufschancen in einer globalen Zukunft!

Als Wirtschaftsjurist stehen Dir zahlreiche spannende Berufsperspektiven und Karrieremöglichkeiten offen:

  • Wirtschaftsunternehmen
  • Unternehmensberatungen
  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  • Banken und Versicherungen
  • (Groß-)Kanzleien und Insolvenzverwaltungen
  • Verbänden und Interessenvertretungen
  • Verlagen und Medienunternehmen u.v.m.

Das Studium beleuchtet eine Vielzahl von typischen Berufsfeldern von Wirtschaftsjuristen und zeigt somit Wege und Chancen auf, die einem dabei helfen, einen eigenen erfolgreichen Berufsweg zu finden.

Fabienne T., Studentin Internationales Wirtschafts- und Unternehmensrecht

Das integrierte PaPST-Programm hat mir persönlich nicht nur viel gebracht, sondern auch viel Spaß gemacht: Ich fühle mich sicherer im Auftreten als Wirtschaftsjuristin und profitiere von den neuerworbenen Softskills.

India S., Studentin Internationales Wirtschafts- und Unternehmensrecht
Infotage Landesweiter Studieninformationstag 2022

Triff deinen künftigen Dozentinnen und Dozenten! Lerne unsere Studienberater:innen kennen und tausche dich mit deinen künftigen Kommilitoninnen und Kommilitonen über die Hochschule, das Studium und alle deine brennenden Fragen aus!

Zum Event

Studienverlaufsplan Internationales Wirtschafts- und Unternehmensrecht (LL.M.) Dein Lehrplan

4 Semester 120 ECTS
1. Semester
  • Personal and Professional Skill Training (PaPST) (fortlaufend) 2
  • Capital Markets and Financial Regulation 8
  • Konfliktmanagement und Forderungsdurchsetzung 8
  • Controlling, Compliance und Data Protection 6
  • Taxes (Nationale und Internationale Unternehmensbesteuerung) 6
2. Semester
  • Personal and Professional Skill Training (PaPST) (fortlaufend) 6
  • Mergers and Acquistions 8
  • Rechtsvergleichung und Auslandsrechtskunde: Der anglo-amerikanische Rechtskreis 8
  • Schwerpunktbereich 8
3. Semester
  • Personal and Professional Skill Training (PaPST) (fortlaufend) 4
  • Auslands-Studium, Auslandspraktikum oder Praktikum 16
  • Digitalisierung und strategische Unternehmensführung 6
  • Expertitorium 4
4. Semester
  • Personal and Professional Skill Training (PaPST) (fortlaufend) 6
  • Aktuelle Probleme des IPR/IZVR 4
  • Masterthesis/-kolloquium 20

Wir begleiten die Studierenden auf deren Entwicklungsprozess, fördern und fordern sie und geben ihnen damit das notwendige Rüstzeug für eine erfolgreiche Zukunft.

Prof. Dr. Christoph Schärtl, Studiengangleiter

In Zeiten des Wandels ist es wichtig, am Puls der Zeit zu sein. Unser Master Wirtschaftsrecht vermittelt praxisorientiertes Wissen an echten Fallbeispielen. So lernt man die wichtigen Themen unserer Zeit kennen.

Prof. Dr. Bernd Geier, Dozent Int. Wirtschafts- und Unternehmensrecht LL.M.

Zugangsvoraussetzungen
Das solltest du mitbringen

Zum Masterstudium Internationales Wirtschafts- und Unternehmensrecht an der SRH Hochschule Heidelberg kannst du zugelassen werden,

  • wenn du einen LL.B.-Abschluss eines Bachelorstudiengangs (mind. 6 Semester) oder Diplomabschluss im Fach Wirtschaftsrecht mitbringst
  • oder du einen Abschluss im Fach Rechtswissenschaften mit einem Nachweis von wirtschaftswissenschaftlichen und rechtswissenschaftlichen Kenntnissen (je 30 ECTS) vorzeigen kannst
  • und du zusätzlich einen Nachweis über deine fortgeschrittenen Englischkenntnisse (durch TOEFL, TOEFL iBT oder vergleichbaren Sprachtest) mitbringst oder innerhalb des ersten Semesters nachreichst.

Kommst du aus dem Ausland, kannst du zugelassen werden, wenn du uns eine Hochschulzugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (DSH- oder TestDaF-Prüfung) vorweisen kannst.

Kosten und Finanzierung
So viel kostet das Studium

Unsere Studiengebühren für den Studiengang Internationales Wirtschafts- und Unternehmensrecht (LL.M.) betragen 690 € monatlich; außerdem zahlst du eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 750 €.

Solltest du aus einem Nicht-EWR-Staat ohne Niederlassungserlaubnis kommen, beträgt die Immatrikulationsgebühr 1.000 € – die Studiengebühren musst du für ein Jahr im Voraus zahlen.
Ab dem zweiten Studienjahr sind deine Studiengebühren jeweils drei Monate vor Ablauf der bereits bezahlten Studiendauer fällig.

Mehr Infos und Zahlungsmodalitäten kannst du der aktuellen Gebührenordnung entnehmen (gültig ab 01.12.2020).

Jetzt Bewerben
Bewerbungsprozess und Fristen

Wir freuen uns, dich bald an der SRH Hochschule Heidelberg begrüßen zu dürfen!
Bewerbungsfristen haben wir nicht. So sieht dein Bewerbungsprozess aus:

  • Bei Interesse am Masterstudiengang Internationales Wirtschafts- und Unternehmensrecht kannst du uns deine Bewerbung ganz einfach und bequem online zukommen lassen. Die Anmeldefristen für Studierende, die ein Visum benötigen, sind der 31. Januar (Sommersemester) bzw. der 15. Juli (Wintersemester).
  • Bei etwaigen technischen Schwierigkeiten mit der Online-Bewerbung oder bei Fragen rund um deine Bewerbung steht dir deine Ansprechpartnerin Sarah Grabe gerne zur Verfügung.
  • Wenn du die Zulassungsbedingungen erfüllst, laden wir dich zu einem Auswahlgespräch ein
  • Bei erfolgreichem Auswahlgespräch erhältst du von uns die Zusage und den Studienvertrag
  • Du unterschreibst den Studienvertrag und sendest ihn an uns zurück
  • Du zahlst die Anmeldegebühr
  • Solltest du aus einem Nicht-EU-Land kommen, zahlst du zusätzlich zur Anmeldegebühr deine Studiengebühr ein Jahr im Voraus. Weitere Zahlungen ab dem zweiten Jahr sind jeweils drei Monate vor Ablauf der bereits bezahlten Studiendauer fällig
  • Wir erstellen dir deinen Zulassungsbescheid
  • Du nimmst an unseren Startklar-Tagen teil - und los geht dein Studium!
Dein Weg in die Zukunft

Bewirb dich jetzt!

Aus der Praxis
Was macht unsere Absolvent:innen aus?

Marcus Nagel

Co-CEO, JobRouter AG
"Wir haben sehr gute Erfahrungen mit Absolvent:innen der SRH Hochschule Heidelberg gemacht: Sie zeichnen sich über eine gute Kombination aus Fachwissen und eigenständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten aus. Daher würden wir SRH Absolvent:innen jederzeit wieder bei der Auswahl berücksichtigen".

Johanna Karlberger - SRH Absolventin

Head of People Management, JobRouter AG
"Mein Masterstudium "Internationales Wirtschafts- und Unternehmensrecht" ermöglicht mir heute in meiner Funktion als Head of People Management und Mitglied im Management-Team der JobRouter AG die Mitwirkung bei einer Vielzahl unterschiedlichster unternehmensweiter Themen". 

Das Studium hilft mir, innerhalb des vorgegebenen rechtlichen Rahmens die auch wirtschaftlich besten Lösungen zu finden um ökonomisch sinnvoll und rechtssicher die Zukunft zu gestalten. Die Fächerkombination schafft dabei einen großen Mehrwert!

Alexander W., Student Internationales Wirtschafts- und Unternehmensrecht