Zur Newsübersicht
  • Wissen

Baden-Württemberg Stiftung zeichnet Wasserprojekt der SRH Hochschule Heidelberg aus

Das Projekt „YIP - Your Ideas to Practice” wurde von der Baden-Württemberg Stiftung als Best Practice-Projekt ausgewählt. Im Oktober 2022 präsentierte Prof. Dr. Ulrike Gayh YIP und das Nachfolgeprojekt YIP II.

Bring deine Ideen in die Praxis – unter diesem Motto läuft seit dem 1. September 2021 unter der Leitung von Prof. Dr. Ulrike Gayh das Projekt “YIP – Your Ideas to Practice: Exploring all stages of a project life cycle to develop sustainable solutions for water conflicts” im Rahmen des Studiengangs Water Technology an der SRH Hochschule Heidelberg. Gemeinsam mit Prof. Dr. Irma Livier De Regil Sánchez von der Universidad del Valle de Atemaja/Mexiko (UNIVA) entwickeln Studierende und das Professorinnenteam Lösungsstrategien für Wasserkonflikte.

Kickoff für das Projekt war im März am Weltwassertag 2022. In einem ersten Online-Workshop präsentierten die Studierenden ihre ersten Ideen zu den Projekten, die sie in den kommenden Monaten bearbeiten wollen. Im Juni kamen die Teilnehmenden aus Deutschland und Mexiko erstmals in Präsenz zusammen: Zwei Wochen lang arbeiteten sie in Heidelberg an ihren Gruppenarbeiten und nutzten bei Exkursionen die Chance, Einblicke in die Praxis vor Ort zu nehmen. Der nächste Höhepunkt war der Besuch der deutschen Studiengruppe im September in Mexiko. Die Studierenden waren bei mexikanischen Gastfamilien untergebracht und konnten so die mexikanische Gastfreundlichkeit und Kultur hautnah erleben.

Bis zum 28. Februar 2023 soll das Projekt YIP abgeschlossen sein. Dank der Finanzierung durch die Baden-Württemberg Stiftung startete am 1. November 2022 das Nachfolgeprojekt “YIP II- Your Ideas to Practice: Developing sustainable solutions for water pollution in a global cooperation”, das bis zum 31.März 2024 laufen soll. Die ghanaische Universität KNUST wird hier als neue Partnerin in die Kooperation aufgenommen. Prof. Gayh freut sich auf diese erweiterte Zusammenarbeit: „Drei Kontinente, die sich mit dem Konfliktthema Wasser auseinandersetzen – das ist unser Ansatz, um gemeinsam die Herausforderungen im Zeitalter des Klimawandels zu bewältigen.“

Am 12. Oktober 2022 durfte Prof. Dr. Ulrike Gayh die Projekte YIP und YIP II auf Einladung der Baden-Württemberg Stiftung bei der BWS plus-Auftaktveranstaltung präsentieren. „Es war eine tolle Gelegenheit, unsere Arbeit vorzustellen. Es gab viele interessante Rückmeldungen dazu. Auch die Projekte anderer Hochschulen waren sehr spannend“, berichtet die Professorin für Water Technology. „Natürlich war es auch eine Ehre, dass YIP als Best Practice Projekt vorgestellt wurde.“

„YIP - Your Ideas to Practice: Exploring all stages of a project life cycle to develop sustainable solutions for water conflicts” ist ein Projekt im Rahmen des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs für Studierende – BWS plus, einem Programm der Baden-Württemberg Stiftung.

Über das Baden-Württemberg-STIPENDIUM

Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM fördert den internationalen Austausch von qualifi­zier­ten Stu­dierenden und jungen Berufstätigen. Seit 2001 konnten über 28.000 junge Menschen aus Baden-Württemberg Auslandserfahrungen sammeln bzw. junge Menschen aus dem Ausland konnten einige Zeit in Baden-Württemberg verbringen. Jedes Jahr werden rund 1.500 Stipendien im Rahmen des Baden-Württem­berg-STIPENDIUMs vergeben.

www.bw-stipendium.de

Das Programm Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende – BWS plus

Mit dem Programm BWS plus unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung innovative Kooperationen von Hochschulen mit anderen internationalen Institutionen. Das mit jährlich ca. 1,2 Million Euro dotierte Programm wird seit 2011 ausgeschrieben. Seitdem wurden mehr als 110 BWS plus-Projekte an baden-württembergischen Hochschulen unterstützt.

Die Baden-Württemberg Stiftung

Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Würt­tem­berg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verant­wortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.

www.bwstiftung.de   

Weiterer Artikel über YIP
Dein Ansprechpartner
Janna von Greiffenstern

Pressereferentin

janna.vongreiffenstern@srh.de +49 6221 6799-934

Ein Projekt von

"YIP - Your Ideas to Practice: Exploring all stages of a project life cycle to develop sustainable solutions for water conflicts" ist ein Projekt im Rahmen des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs für Studierende - BWS plus, einem Programm der Baden-Württemberg Stiftung.