Bachelor

Wirtschaftsrecht

  • Bachelor of Laws (LL.B.)
  • 6 Semester
  • Vollzeit
  • 180 ECTS
  • 670 € / Monat
  • Mehrere Standorte
  • Nur Wintersemester
  • ohne NC

Mit der Kombi aus Jura und Wirtschaft bist du perfekt für Fach- und Führungspositionen in Unternehmen und Wirtschaftsberatungsgesellschaften vorbereitet. Diesen Studiengang kannst du in Heidelberg oder Hamburg studieren.

  • deutsch
  • Wintersemester
Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

Deine Lerninhalte
Das lernst du

Der Studiengang Wirtschaftsrecht bietet dir eine in jeder Hinsicht optimale Balance aus Wirtschaft und Recht sowie Theorie und Praxis. Die fachlichen Eckpfeiler: Wirtschaftsprivatrecht und Unternehmensrecht, internationale Rechtsbeziehungen und Compliance. Darüber hinaus vermitteln wir dir die wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen für deine Karriere, juristische Methoden und wichtige Soft Skills. Weitere Kompetenzen wählst du ganz nach Interesse: In drei Wahlpflichtfächern vertiefst du deine Kenntnisse.

In deinem späteren Berufsleben gilt es, komplexe Probleme zu lösen. Wir vermitteln dir die erforderlichen Methoden und Inhalte der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, die dich genau dazu befähigen. Interdisziplinarität spielt dabei eine große Rolle – gleichzeitig ist unser Studium ganz eng an den aktuellen Ansprüchen und Entwicklungen des Arbeitsmarkts ausgerichtet, mit dem Fokus darauf, dir praxis- und handlungsorientierte Kompetenzen zu vermitteln. So schulen wir zum Beispiel deine kommunikativen Fähigkeiten ganz gezielt, um dir einen perfekten Karrierestart zu ermöglichen.

Deine Perspektiven
Innovatives Denken, das sich auszahlt

Deine Einsatzmöglichkeiten sind so vielfältig wie das Wirtschaftsleben selbst. Wirtschaftsjuristinnen und -juristen spielen in allen Unternehmensebenen und -branchen eine wichtige Rolle. Sie nehmen Schlüsselpositionen im Arbeitsleben und damit im Verhältnis zu den anderen Mitarbeitenden des Unternehmens ein.

Deine Einsatzgebiete nach dem Studium:

  • Unternehmensberatung
  • Corporate Governance & Compliance 
  • Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeitsmanagement 
  • Legal Tech
  • Vertragsgestaltung und -management
  • Datenschutz & Datensicherheit
  • Insolvenzverwaltung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Social Media
  • Arbeitsrecht und Personalmanagement
  • Projektmanagement
  • Familienunternehmen & Startups

Zudem besteht die Möglichkeit, nach deinem Bachelor of Laws an der SRH Hochschule Heidelberg den Master of Laws – Internationales Wirtschafts- und Unternehmensrecht oder den Master of Laws – Sozialrecht anzuschließen.

Impressionen Einblicke in unseren Studiengang

Infotage Landesweiter Studieninformationstag 2022

Triff deinen künftigen Dozentinnen und Dozenten! Lerne unsere Studienberater:innen kennen und tausche dich mit deinen künftigen Kommilitoninnen und Kommilitonen über die Hochschule, das Studium und alle deine brennenden Fragen aus!

Zum Event
Finde deinen Unibuddy.

Chat mit unseren Studierenden.

Du willst Informationen aus erster Hand? Unsere Studierenden teilen gerne ihre Erfahrungen mit dir, erzählen aus ihren Kursen, ihren Projekten und dem Studentenleben in Heidelberg.

Studienverlaufsplan Wirtschaftsrecht (LL.B.) Dein Lehrplan

6 Semester 180 ECTS
1. Semester
  • Rechtliche Grundlagen und juristische Methodenlehre 6
  • Grundlagen des Zivilrechts 6
  • Ökonomische Grundlagen/Grundlagen des Managements 6
  • Wissenschaftliches Arbeiten/Schlüsselkompetenzen 6
  • Vertragsrecht 6
2. Semester
  • Grundlagen des Öffentlichen Rechts 6
  • Sachenrecht/Kreditsicherungsrecht/Forderungsdurchsetzung 6
  • Handels- und Gesellschaftsrecht 6
  • Buchführung/Rechnungswesen/Controlling 6
  • Verwaltungs- und Europarecht 6
3. Semester
  • Grundlagen des Internationalen Wirtschaftsrechts 6
  • Business English/Legal Clauses 6
  • Arbeits- und Sozialversicherungsrecht/HR-Management 6
  • Kapitalgesellschaftsrecht/Unternehmensfinanzierung 6
  • Insolvenz/Sanierung/Krisenmanagement 6
4. Semester
  • Wirtschaftsstrafrecht/Business Ethics/Führung 6
  • Wahlpflichtbereich (Schwerpunkt I) 6
  • Wahlpflichtbereich (Schwerpunkt II) 6
  • Corporate Governance und Compliance 6
  • Grundlagen des Steuerrechts 6
5. Semester
  • Praktikum 24
  • Wirtschaftsjuristische Handlungskompetenzen in der Praxis 6
6. Semester
  • Expertitorium: Recht und Wirtschaft im Kontext aktueller Rechtsentwicklungen 8
  • Methodik des Wirtschaftsrechts in Wissenschaft und Praxis 6
  • Bachelorthesis 16

Studieren an der SRH bedeutet für mich Studieren auf Augenhöhe; mit kompetenten und zu jederzeit hilfsbereiten Lehrenden, die begeisterungsfähig die Studieninhalte vermitteln.

Louisa, Studentin Wirtschaftsrecht, LL.B.

Im Studiengang Wirtschaftsrecht geht es darum, Wissen praktisch anzuwenden und damit die eigenen Kompetenzen zu stärken. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Praxis öffnen wir Netzwerke und fördern die Bildung einer beruflichen Identität.

Prof. Dr. Carolin Sutter, Studiengangsleiterin Wirtschaftsrecht, LL.B.

Zugangsvoraussetzungen
Das solltest du mitbringen

Zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg kannst du zugelassen werden,

  • wenn du die allgemeine Hochschulreife (Abitur), die fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur) oder die Fachhochschulreife besitzt,
  • oder wenn du eine mindestens zweijährige Berufsausbildung sowie mindestens drei Jahre Berufserfahrung und eine Eignungsprüfung vorweisen kannst
  • und wenn du zusätzlich unser Auswahlverfahren erfolgreich absolviert hast.

Kommst du aus dem Ausland, kannst du zugelassen werden,

  • wenn du uns eine Hochschulzugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse
    (DSH- oder TestDaF-Prüfung) vorlegen kannst und wenn du zusätzlich unser Auswahlverfahren erfolgreich absolviert hast.

Dieser Studiengang ist als Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben förderbar. Mehr Informationen dazu hier.

Kosten und Finanzierung
So viel kostet das Studium

Unsere Studiengebühren für den Studiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.) betragen 670 € monatlich; außerdem zahlst du eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 750 €.

Solltest du aus einem Nicht-EWR-Staat ohne Niederlassungserlaubnis kommen, beträgt die Immatrikulationsgebühr 1.000 € – die Studiengebühren musst du für ein Jahr im Voraus zahlen. Ab dem zweiten Studienjahr sind deine Studiengebühren jeweils drei Monate vor Ablauf der bereits bezahlten Studiendauer fällig.

Mehr Infos und Zahlungsmodalitäten kannst du der aktuellen Gebührenordnung entnehmen (gültig ab 01.12.2020).

Jetzt Bewerben
Bewerbungsprozess und Fristen

Wir freuen uns, dich bald an der SRH Hochschule Heidelberg begrüßen zu dürfen!
Bewerbungsfristen haben wir nicht. So sieht dein Bewerbungsprozess aus:

  • Bei Interesse am Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht kannst du uns deine Bewerbung ganz einfach und bequem online zukommen lassen.
  • Bei etwaigen technischen Schwierigkeiten mit der Online-Bewerbung oder bei Fragen rund um deine Bewerbung steht dir deine Ansprechpartnerin Sarah Grabe gerne zur Verfügung.
  • Wenn du die Zulassungsbedingungen erfüllst, laden wir dich zu einem Auswahlgespräch ein
  • Bei erfolgreichem Auswahlgespräch erhältst du von uns die Zusage und den Studienvertrag
  • Du unterschreibst den Studienvertrag und sendest ihn an uns zurück
  • Du zahlst die Anmeldegebühr
  • Solltest du aus einem Nicht-EU-Land kommen, zahlst du zusätzlich zur Anmeldegebühr deine Studiengebühr ein Jahr im Voraus. Weitere Zahlungen ab dem zweiten Jahr sind jeweils drei Monate vor Ablauf der bereits bezahlten Studiendauer fällig
  • Wir erstellen dir deinen Zulassungsbescheid
  • Du nimmst an unseren Startklar-Tagen teil - und los geht dein Studium!
Ab in den Norden

Du willst Wirtschaftsrecht in Hamburg studieren?

Diesen Studiengang bieten wir auch auf unserem Campus in Hamburg an.

Dein Weg in die Zukunft

Bewirb dich jetzt!

Auszeichnung
Auszeichnung

Bestnoten im CHE-Ranking 2020/2021

Der Bachelor Wirtschaftsrecht an der SRH Hochschule Heidelberg befindet sich im Vergleich aller Hochschulen in Deutschland im Spitzenfeld – und zwar in folgenden Bereichen:

  • Betreuung durch Lehrende
  • Studienorganisation
  • Prüfungen
  • Kontakt zur Berufspraxis
  • Abschlüsse in angemessener Zeit
  • Räumlichkeiten
  • Allgemeine Studiensituation
Zu den CHE-Ergebnissen