SRH Hochschule Heidelberg

GameBoot

GameBoot bietet Dienstleistungen im Bereich Gamification und Spieleentwicklung f├╝r Kunden in unterschiedlichsten Branchen an.

Marken spielerisch erleben

Die Mannschaft von GameBoot ist seit 2023 an Board im Gr├╝nderinstitut und will Games auch in andere Branchen bringen. Das Team aus 5 Gr├╝ndern, unterst├╝tzt durch eine Beteiligung der bildbrauerei, setzt Gaming Projekte f├╝r Kunden in unterschiedlichsten Branchen um, ganz nach dem Motto "Marken spielerisch erleben".
Neben den Dienstleistungen im Bereich Gamification und Spieleentwicklung ist die Crew auch ausgew├Ąhlt und gef├Ârdert durch die GamesBW im Developer Boost 2024 und entwickelt ihr erstes rouge-like RPG f├╝r den PC. 

Mehr zu den Projekten auf der Website: gameboot.

Das Umfeld im Gr├╝nderinstitut und die N├Ąhe zu den Game-Studieng├Ąngen der SRH sind das perfekte Umfeld um ein talentiertes Entwicklerteam aufzubauen und nach und nach zu einer best├Ąndigen Gr├Â├če im deutschen Entwicklermarkt zu wachsen. So zumindest der Plan. Vier der f├╝nf Gr├╝nder haben ihre Ausbildung zum Softwareentwickler an der SRH abgeschlossen. Einzig die jetzige Gesch├Ąftsf├╝hrerin Laura Kaltenmaier ist au├čerhalb des SRH Kosmos, aber auf Grund der Heimatn├Ąhe, zum Heidelberger Studio dazugesto├čen. 

Mehr Informationen ├╝ber GameBoot
Laura Kaltenmaier (Gesch├Ąftsf├╝hrerin), GameBoot
Laura Kaltenmaier (Gesch├Ąftsf├╝hrerin), GameBoot
ÔÇťIch bin froh, mit der Unterst├╝tzung meiner Mitgr├╝nder, die weibliche Perspektive als Unternehmerin und in der Gamesbranche in den Fokus r├╝cken zu k├Ânnen, in meinem Alltag und in unseren Projekten.ÔÇŁ