Zurück

Future of Learning

Forschungstag 7. Mai 2022 Unsere Lernwelten verändern sich: Was braucht es, um den neuen Bedürfnissen gerecht zu werden? An unserer Hochschule beschäftigen wir uns damit, welche analogen, digitalen und hybriden Lernraum-Konzepte in Zukunft vorstellbar sind. Lass dich inspirieren!

Vielfalt und Potentiale des Lernraumportfolios

In der heutigen Lern- und Arbeitswelt gewinnen informelle Lernräume zunehmend an Bedeutung: Co-Working Spaces, Cafés, Stadtplätze, Parks, Räume besonderer Atmosphäre etc. eignen sich zuweilen besser zum Lernen als klassische Lernräume. Die heutige Lernkultur ist dabei ebenso im Wandel wie die dazugehörigen Räume. Prof. Marc Kirschbaum und Belen Zevallos beschäftigen sich im internationalen Kontext sowie in Lehre und Forschung mit physischen und digitalen Lernräumen und zeigen dir, welche Potentiale es bereits gibt.

Ort: SRH Hochschule Heidelberg, Raum arc 121, Ludwig-Guttmann-Straße 6, 69123 Heidelberg
Programm: 12:00 - 17:00 Uhr | Poster-Ausstellung, Veröffentlichungen, interaktives Lernraumportfolio

Ein multidisziplinärer Ansatz
Ein multidisziplinärer Ansatz

Arbeit(sorganisation) in der Zukunft

Die Arbeitswelt und die Arbeitsorganisation verändern sich. Neue Formen des Arbeitens und Zusammenarbeitens werden zum New Normal. Was bedeutet dies aus rechtlicher, wirtschaftlicher gesellschaftspolitischer und sozialer Hinsicht und wie können sich bereits die Hochschulen darauf einstellen? Die Fakultät für Sozial- und Rechtswissenschaften kombiniert und bündelt ihre Wissens- und Fachgebiete in einem gemeinsamen Projekt „Arbeit(sorganisation) der Zukunft“ und beleuchtet das Thema gemeinsam mit ihren Studierenden aus unterschiedlichen Fachrichtungen und in unterschiedlichen Formaten.

Ort: Fakultät für Sozial- und Rechtswissenschaften, Raum Alice Salomon (arc 016), Ludwig-Guttmann-Straße 6, 69123 Heidelberg
Programm: 13:00 - 14:00 Uhr | Kurzer Impuls und World Café

Lehr- und Lernräume der Zukunft

Es geht nicht nur darum, wie wir lernen, sondern auch wo: Kompetenzen oder Future Skills sind eng mit der Lehr-/Lernraumgestaltung verknüpft. Deshalb sollten diese Räumlichkeiten flexibel und aktivierend gestaltet sein, um verschiedene Arbeitsformen in analogen, digitalen und hybriden Kontexten zu ermöglichen. Gemeinsam mit Studierenden gibt die SRH Akademie für Hochschullehre Einblicke in zeitgemäße formelle und informelle Lernraumsettings und zeigt deren Nutzungsmöglichkeiten.

Ort: SRH Hochschule Heidelberg, Raum der Lehre (t22), Ludwig-Guttmann-Straße 6, 69123 Heidelberg
Programm: 

  • 12:00 – 17:00 Uhr (t22) Ausstellung und 3D-Animation  
  • 14:30 – 15:00 Uhr (t22/hybrid) Round Table-Gespräch: Lernräume der Zukunft
  • 15:30 – 16:30 Uhr Tower-Führung mit praktischen Einblicken und Erläuterung der formellen und informellen Präsenz- und hybriden Lehr-/Lernsettings der SRH Hochschule Heidelberg

Ausstellung Zukunftswerkstatt

Welche Bedürfnisse und Erwartungen stellen Studienanfänger:innen künftig an ihre Hochschule? Und wie kann sich die SRH Hochschule Heidelberg in den nächsten Jahren weiterentwickeln, um auch weiterhin ihre Studierenden zu begeistern? In drei intensiven Sessions hat sich eine Gruppe von Studierenden und Mitarbeitenden Gedanken gemacht, wie Studium und Lehre an unserer Hochschule in ein paar Jahren idealerweise aussehen sollten. Die Ergebnisse unserer ersten Zukunftswerkstatt stellen wir in einer digitalen Ausstellung vor.

Ort: Foyer der SRH Hochschule Heidelberg, Ludwig-Guttmann-Straße 6, 69123 Heidelberg
Programm: 12:00 - 16:00 Uhr, durchgehende Ausstellung

Anmeldung Registriere dich jetzt zum Forschungstag am 7. Mai 2022

Ab sofort kannst du dich hier unverbindlich anmelden. 

Dein Kontakt Ich bin gerne für dich da.