SRH Hochschule Heidelberg

Tanz- und Bewegungstherapie

  • Master of Arts (M.A.)
  • 4 Semester
  • Vollzeit
  • 120 ECTS
  • 690 € / Monat
  • Nur Wintersemester

Du willst deine Leidenschaft fürs Tanzen ausleben und dabei Gutes tun? Mit unserem Tanz- und Bewegungstherapie Master lernst du, das Körperbewusstsein deiner Patientinnen und Patienten zu stärken und die heilende Wirkung der Bewegung zu nutzen.

  • deutsch
  • Wintersemester
Studierende der Tanz- und Bewegungstherapie
Deine Lerninhalte

Das lernst du

Immer mehr klinische Einrichtungen und therapeutische Zentren setzen auf kreativtherapeutische/künstlerische Verfahren mit wissenschaftlicher Fundierung. Der Studiengang Tanz- und Bewegungstherapie umfasst zwei Jahre, in die eine intensive Praktikumsphase integriert ist. Spezifische tanztherapeutische Techniken, psychologisch-medizinisches Fachwissen und wissenschaftliche Methoden sind Teil des Unterrichtangebots.

Das Studium befähigt dich dazu, bewegungsanalytische und tanztherapeutische Techniken diagnostisch gezielt einzusetzen. In der Campus-Ambulanz und in den Praktika übst du die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten unter Anleitung von Mentorinnen und Mentoren einzusetzen. Du hast die Möglichkeit, an vielen Forschungsprojekten teilzunehmen.

Deine Perspektiven

Innovatives Denken, das sich auszahlt

Die im Master Tanz- und Bewegungstherapie erworbenen wissenschaftlichen Grundlagen, die Methodenkompetenz und die berufsfeldbezogenen Qualifikationen befähigen dich zu einer praktischen Tätigkeit im klinischen bzw. heil- oder sonderpädagogischen Kontext (z. B. in der Psychiatrie, Neurologie, Pädiatrie oder Palliativmedizin). Zudem kannst du dich für eine Karriere in der Forschung bis hin zur Promotion entscheiden.
 

Mögliche Sektoren, in denen du arbeiten kannst:

  • Psychiatrische, Psychosomatische, Psychotherapeutische Kliniken
  • Neurologische Fachkliniken
  • Geriatrische Einrichtungen, Altersheime 
  • Einrichtungen für geistig und/oder körperlich behinderte Menschen
  • Onkologische Fachabteilungen sowie Nachsorgeeinrichtungen
  • Schmerz- und Palliativmedizinische Zentren
  • Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation

Den Transfer in andere klinische Felder wie etwa die Forensik, die Geriatrie oder die Heilpädagogik kannst du eigenständig vollziehen. Eine Niederlassung in eigener Praxis ist gesetzlich über das Heilpraktikergesetz geregelt und bedarf einer gesonderten staatlichen Prüfung (Heilpraktiker für Psychotherapie).

Der Studiengang ist anerkannt durch den Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands e.V. (BTD). Für den Eintritt in den BTD sind zusätzliche Leistungen nachzuweisen.

Infotage Infotag März 2024

Du hast Interesse, an unserer Hochschule zu studieren? Dann komm zu unserem Infotag auf unserem schönen Heidelberger Campus! Erfahre mehr über unsere Studiengänge, unsere Hochschule, triff Dozent:innen und tausche dich mit Studierenden aus.

Zum Event
Workshops Einführungsworkshop Master Tanz- und Bewegungstherapie

Du möchtest den Masterstudiengang in Tanz- und Bewegungstherapie live erleben? Prof. Dr. Fabian Chyle-Silvestri gibt dir Einblicke in die Theorie und Praxis der Tanz- und Bewegungstherapie.

Zum Event
Studienverlaufsplan Tanz- und Bewegungstherapie (M.A.)

Dein Lehrplan

4 Semester 120 ECTS
1. Semester
  • Wissenschaftliche Grundlagen

    6
  • Grundlagen der Tanz- und Bewegungstherapie

    6
  • Psychologie und Psychotherapie

    12
  • Tanzt- und bewegungstherapeutische Techniken 1

    6
2. Semester
  • Klinische Psychologie (Psychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie)

    12
  • Neurologie und quantitative Forschungsmethoden

    6
  • Tanz- und bewegungstherapeutische Techniken 2

    6
  • Klinisches Praktikum

    6
3. Semester
  • Evidenzbasierte klinische Praxis

    6
  • Diagnostik und Praxisfeld Kinder

    6
  • Künstlerische Therapien und spezifische Praxisfelder

    6
  • Tanz- und Bewegungstherapie und interdisziplinäre Ansätze

    6
  • Vertiefendes Praktikum

    6
4. Semester
  • Professionalisierung, Recht und Ethik

    14
  • Masterthesis

    16
Zertifikat
Logo Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschland e.V.
Zertifikat

Anerkennung als Ausbildungsinstitut BTD

Unsere Hochschule hat für den Studiengang Tanz- und Bewegungstherapie (M.A.) die Qualifikation als Ausbildungsinstitut gemäß den Standards des Berufsverbandes der TanztherapeutInnen Deutschlands e.V. nachgewiesen und darf damit den Titel Ausbildungsinstitut BTD führen. 

Zugangsvoraussetzungen

Das solltest du mitbringen

Zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg kannst du zugelassen werden, 

  • wenn du die allgemeine Hochschulreife (Abitur), die fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur) oder die Fachhochschulreife besitzt
  • und einen Bachelorabschluss im sozialen- oder humanwissenschaftlichen oder künstlerischen Bereich vorweisen kannst
  • und wenn du zusätzlich unser Auswahlverfahren* erfolgreich absolviert hast.

Kommst du aus dem Ausland, kannst du zugelassen werden,

  • Wenn du uns eine Hochschulzugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (DSH- oder TestDaF-Prüfung) vorlegen kannst und wenn du zusätzlich unser Auswahlverfahren erfolgreich absolviert hast.

* Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren umfasst einen künstlerischen Eignungsteil (Bewegungs- und Ausdrucksfähigkeit; nonverbale Interaktionsfähigkeit) und einen persönlich-fachlichen Eignungsteil (Aufnahmeinterview). Eventuelle Änderungen der jeweiligen Bestandteile bleiben vorbehalten.

Künstlerischer Eignungsteil (Bewegungs- und Ausdrucksfähigkeit):

  • Tänzerisches Selbstporträt
  • Nonverbale Interaktion
  • Freier Tanz
  • Persönlich-fachlicher Eignungsteil (Aufnahmeinterview): Aufnahmeinterview zur Klärung von: Studienmotivation, Interessensbereichen, Plänen, persönlichem und fachlichem Hintergrund, Kommunikationsfähigkeit

Nach erfolgreicher Bewerbung über das Online-Portal treten wir mit dir in persönlichen Kontakt. Die Prüfung wird online als Videokonferenz im Einzelsetting abgehalten. 

Kosten und Finanzierung

So viel kostet das Studium

Unsere Studiengebühren für den Studiengang Tanz- und Bewegungstherapie (M.A.) betragen 690 € monatlich; außerdem zahlst du eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 750 €.

Solltest du aus einem Nicht-EWR-Staat ohne Niederlassungserlaubnis kommen, beträgt die Immatrikulationsgebühr 1.000 € – die Studiengebühren musst du für ein Semester im Voraus zahlen. Ab dem zweiten Semester sind die Zahlungen für die verbleibenden Studiensemester sechs Wochen vor Ende des bereits bezahlten Studienzeitraums fällig

Mehr Infos und Zahlungsmodalitäten kannst du der aktuellen Gebührenordnung entnehmen (gültig ab 01.04.2023).

Jetzt Bewerben

Bewerbungsprozess und Fristen

Wir freuen uns, dich bald an der SRH Hochschule Heidelberg begrüßen zu dürfen!
Bewerbungsfristen haben wir nicht. So sieht dein Bewerbungsprozess aus:

  • Bei Interesse am Masterstudiengang Tanz- und Bewegungstherapie kannst du uns deine Bewerbung ganz einfach und bequem online zukommen lassen.
  • Bei etwaigen technischen Schwierigkeiten mit der Online-Bewerbung oder bei Fragen rund um deine Bewerbung steht dir deine Ansprechpartner Sarah Grabe gerne zur Verfügung.
  • Wenn du die Zulassungsbedingungen erfüllst, laden wir dich zu einem Auswahlgespräch ein
  • Bei erfolgreichem Auswahlgespräch erhältst du von uns die Zusage und den Studienvertrag
  • Du unterschreibst den Studienvertrag und sendest ihn an uns zurück
  • Du zahlst die Anmeldegebühr
  • Solltest du aus einem Nicht-EU-Land kommen, zahlst du zusätzlich zur Anmeldegebühr deine Studiengebühr ein Semester im Voraus. Ab dem zweiten Semester sind die Zahlungen für die verbleibenden Studiensemester sechs Wochen vor Ende des bereits bezahlten Studienzeitraums fällig
  • Wir erstellen dir deinen Zulassungsbescheid
  • Du nimmst an unseren Startklar-Tagen teil - und los geht dein Studium!
Studentin mit Handy in der Hand läuft an einer roten Wand vorbei
Dein Weg in die Zukunft
Bewirb dich jetzt!