SRH Hochschule Heidelberg

Di.Ri Social Media

Betreuung, Beratung, Content-Strategie und Umsetzung

Portraitfoto Gr├╝nder Richard Dihen

Social Media Betreuung und Beratung

Bei unserem Rundgang durch das Gr├╝nder-Institut begegnen wir - einem Alpaka. Zumindest begr├╝├čt uns dieses possierliche Tierchen auf der Webseite des Unternehmens und macht darauf aufmerksam, dass Di.Ri keine "ganz normale" Social Media Agentur ist. Dahinter steht Richard Dihen, ein ÔÇ×ganz alter HaseÔÇť im Gr├╝nder-Institut. Bereits im Master-Studium des Internationalen Wirtschaftsrechts an der SRH Hochschule Heidelberg geh├Ârte er mit zwei Kommilitonen zu den ersten Personen der Hochschule, die sich mit dem Thema Gr├╝nden besch├Ąftigt und ihr Pflichtpraktikum im ÔÇ×eigenen ProjektÔÇť am Gr├╝nder-Institut verbracht haben. Auch seine Master-Thesis verfasste er bei einem finanzierten Start-up des Gr├╝nder-Instituts.

Seit 2017 ist sein Unternehmen Di.Ri Social Media im Gr├╝nder-Institut ans├Ąssig. ÔÇ×Wir geh├Âren eigentlich schon zum InventarÔÇť, sagt Richard, dessen Agentur mit drei Angestellten monatlich 10-15 Unternehmen betreut ÔÇô von der Content-Strategie ├╝ber die Umsetzung bis hin zur grunds├Ątzlichen Betreuung und dem Ausspielen von Werbeanzeigen. Auch Fotos und Videos gehen f├╝r die Kund:innen "├╝ber die Theke". ÔÇ×Corona wirkte auf unseren Bereich wie ein KatalysatorÔÇť, berichtet der 32-J├Ąhrige. ÔÇ×Social Media hat stark an Wertsch├Ątzung gewonnen, wovon wir sehr profitiert haben.ÔÇť Das Umfeld sei aber auch ideal, sagt Richard: ÔÇ×Im Gr├╝nder-Institut unterst├╝tzt jeder jeden und die Start-ups erhalten eine herausragende Unterst├╝tzung durch das Leitungsteam. Es ist f├╝r uns ein perfektes ├ľkosystem.ÔÇť

Mehr Infos ├╝ber Di.Ri Social Media