Zur School

Sommerschule Neckar-Now

Die Sommerschule befasst sich mit den Potenzialen und Herausforderungen einer Stadt am Fluss aus interdisziplinärer Sicht. Heidelberg bietet den perfekten Rahmen, aktuelle Trends und Methoden der nachhaltigen Innovation und Gestaltung zu erfahren.

Projektteam

Prof. Dr.-Ing. Ulrike Gayh, Belen Zevallos, Prof. Dr. Cidalia Silva, Prof. Dr.-Ing. Andreas Gerber, Prof. Dr. Mohmmad Reza Ghomi, Dr. Kenneth Bedu-Addo, Dr. Enis Yazici.

Dein Ansprechpartner
Belen Zevallos

School of Engineering and Architecture | Wissenschaftliche Mitarbeiterin | Projektkoordinatorin LEARN[IN] | Forschungsprojekt Reallabor STADT-RAUM-BILDUNG | Länderbeauftragte Peru und Portugal

belen.zevallos@srh.de +49 (0)6221-6799-334

Heidelberg, School of Engineering and Architecture

Sommerschule "Neckar Now III: Transformative approaches to a sustainable future – cities for children"

Die School of Engineering and Architecture Fakultät präsentiert die dritte interdisziplinäre Sommerschule "Neckar Now III: Transformative approaches to a sustainable future – cities for children", die vom 22. bis 28. August 2022 stattfindet.  

Bis 2050 wird prognostiziert, dass 70% aller Kinder in Städten leben werden. Doch die Städte sind oft noch nicht an die besonderen Bedürfnisse ihrer jüngsten Bewohner angepasst - umso wichtiger ist es, durch kinderfreundliche Stadtplanung attraktive und sichere Lebensräume für Familien und Kinder zu gestalten.  

Die Sommerschule Neckar Now beschäftigt sich mit den Potenzialen und Herausforderungen einer Stadt am Fluss aus ingenieurwissenschaftlicher und architektonischer Sicht. Heidelberg bietet den perfekten Rahmen, um aktuelle Trends und Methoden nachhaltiger Innovation und Stadtgestaltung kennen zu lernen. Exkursionen, Input-Sessions und Feedback-Runden mit Experten geben den Teilnehmern die Möglichkeit, verschiedene Ansätze für lokale Probleme zu entwickeln und ihre eigenen Projekte in einer immersiven Erfahrung zu gestalten. Ein spannendes einwöchiges Programm für diejenigen, die ein zukünftiges Studium der Wassertechnologie (M.Eng.) oder der Architektur (B.A. oder M.A.) in Betracht ziehen.  

Mehr Infos über die letztjährige Summer School finden Sie in unserem E-Book
Anmeldung Sommerschule Neckar Now III

Registriere dich hier für unsere Sommerschule "Neckar Now III: Transformative approaches to a sustainable future – cities for children".

Jetzt anmelden

Die interdisziplinäre Summer School gibt internationalen Student:innen und jungen Wissenschaftler:innen einen Einblick in das Leben, Lehren und Studieren in Deutschland.

Impressionen Summer School Neckar Now

Die Summer School Neckar Now war ein einwöchiges internationales Programm mit fast 35 Teilnehmer:innen aus 14 verschiedenen Ländern - ein spannendes Programm für diejenigen, die ein zukünftiges Studium der Wassertechnologie (M.Eng.) oder Architektur (B.A. oder M.A.) in Betracht ziehen. Alle haben sich für eine gemeinsame Sache zusammengetan, um "transformative Ansätze für eine nachhaltige Zukunft" zu finden.

Best-Practice-Beispiele
Best-Practice-Beispiele

Eine globale Perspektive für lokale Probleme

Auf unserer Weltkarte, die während der Sommerschule 2020 entwickelt wurde, findest du Best-Practice-Beispiele für öffentliche Räume, die an einem Fluss, einer Wasserfront oder einem Ort liegen, welcher eine Beziehung zu einem Wasserort herstellt. 

Mehr Informationen

Unsere Partner

Gefördert aus Mitteln des DAAD

Die Sommerschule wird durch den DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) finanziert. Die Förderung deckt die Kosten für Studienmaterial, Kulturprogramm, Exkursionen, Reisen (je nach Land), Unterkunft und Verpflegung (250€). Ausgewählte Studierende erhalten die Förderung bei ihrer Ankunft an der SRH Hochschule Heidelberg.