SRH Hochschule Heidelberg

Wasserhelden - Nachhaltigkeit für Kids

Wasser ist ein faszinierender Stoff und auch eine wichtige Ressource sowie Lebensraum. Wir wollen auf abwechslungsreiche und spannende Weise die Ressource Wasser an unseren heimischen Bächen entdecken.

Kinder erkunden gemeinsam einen Bachlauf im Wald

Worum geht's bei dem Projekt?

Die vereinten Nationen widmen gleich zwei ihrer Sustainable Development Goals der Ressource Wasser (SDG 6 und SDG 14) und unterstreichen damit die Relevanz von Wasser für das Leben auf der Erde. Der Schutz dieser Ressource, die Vermeidung von Wasserverschmutzung und der verantwortungsbewusste Umgang mit Wasser ist eine zentrale Aufgabe der Menschen. Als Akteur:innen der Zukunft ist es dabei wichtig, auch Kinder frühzeitig für die Bedeutung von Wasser und für einen umweltbewussten Umgang mit dieser Ressource zu sensibilisieren. 

Hier setzt das Projekt "Wasserhelden – Nachhaltigkeit für Kids" an, das Kindern einen nachhaltigen Umgang mit Wasser näherbringen möchte. Im Rahmen des Projekts werden Vorschul- und Grundschulklassen aus Heidelberg und der Umgebung dazu eingeladen, an monatlich stattfindenden Wasser-Projekten teilzunehmen, wobei auch explizit Schüler:innen inklusiver und sonderpädagogischer Schulen angesprochen werden. Mit einem innovativen und abwechslungsreichen Konzept ist "Wasserhelden" ein regionales Modellvorhaben, das weit über die Landesgrenzen Baden-Württembergs hinaus wirken und als Vorbild dafür dienen kann, Kindern spielerisch Umweltbewusstsein zu vermitteln.

Wieso das Ganze?

Durch das Projekt sammeln Kinder direkte Naturerfahrungen und thematisieren die Ressource Wasser auch im Kontext des eigenen Zuhauses. Mit dem Team der SRH Hochschule Heidelberg besuchen die Kinder zunächst Bäche in der Heidelberger Region und erkunden ihre Wasserqualität. Durch aktives, forschendes Lernen in der Natur lernen die Kinder die Bedeutung von Wasser und die Auswirkung (menschengemachter) Umwelt- und Wasserverschmutzung kennen und vertiefen ihre Auseinandersetzung mit dem Thema anschließend in einem Kunstprojekt. Darüber hinaus schließen die Wasserprojekte die Eltern der Kinder ein und bieten Anreize, Aufgaben und digitale Tools, um sich auch zu Hause gemeinsam mit Wasserverbrauch und -verschmutzung zu beschäftigen. 

Wie sehen die nächsten Schritte aus?

Jeden Monat bieten wir ein bis zwei Vorschul- und Grundschulklassen die Möglichkeit mit uns auf Exkursion wie auch Experimente in unserem Wasserlabor durchzuführen. Bei Interesse kann auch gerne das unten stehende Kontaktformular ausgefüllt werden. Wir melden uns dann schnellst möglich mit weiteren Informationen. 

Infoveranstaltung für Lehrer:innen und Eltern

Terminübersicht: 

Besprechungs-ID: 353 439 857 111
Passcode: RzVVff

Portraitfoto Ulrike Gayh
Prof. Dr. Ulrike Gayh

Projektleiterin

Projektdauer:  01.01.2023 - 31.03.2024

Fördervolumen: 20.000 €

Fördermittelgeber: Baden-Württemberg Stiftung & Heidehof Stiftung

Logo Baden-Württemberg Stiftung
Logo Heidehof Stiftung

Projekt FLOW in der Presse

Heidelberg, School of Engineering and Architecture
Kontaktformular

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns, wenn auch eure Schulklasse an unserem Projekt teilnehmen möchte!
Gib deinen Namen, E-Mail und Telefonnummer an. Wir melden uns nach deiner Anfrage bei dir mit weiteren Informationen. 


Anrede

0 / 1000
* Pflichtangaben

Prof. Dr. Ulrike Gayh
Projektleiterin

weitere Events